my-esthetic
29 November 2021| by Silvija

Aknenarben – Arten, Ursache und wie man sie behandelt


Obwohl einige Gruppen von Menschen mehr Akne-anfällige Haut haben als andere, kann das Problem der Akne und Aknenarben Menschen jeden Alters, Geschlechts und Jeder Herkunft betreffen. Egal zu welcher Gruppe von Menschen Sie gehören, niemand wird jemals Spaß daran haben, mit Mitessern, Weißköpfen, Pusteln oder anderen Arten von Akne umzugehen. Egal, ob Sie Akne auf Ihrem Gesicht, Hals, Rücken oder irgendwo anders auf Ihrem Körper haben, Sie könnten mit einigen dauerhaften Aknenarben enden.  

Was sind Aknenarben?

Aknenarben treten als Folge einer häufigen Hauterkrankung namens Akne auf. Über 80% der Menschen erleben Akne irgendwann in ihrem Leben, und einige von ihnen enden mit Narben und Pigmentstörungen im ganzen Aknebereich. Die unglücklichen Menschen, die Aknenarben haben, können typischerweise rote oder dunkle Flecken an den Stellen sehen, an denen die Pickel früher waren. Der Grund, warum Narben erscheinen und dauerhaft auf der Haut bleiben, liegt an zu viel oder zu wenig Kollagenproduktion während des Heilungsprozesses von Akne.  

 

Es ist bekannt, dass Teenager, die die Pubertät erreicht haben, die Zielgruppe der Akne sind, aufgrund der Hormonproduktion und der darauf resultierenden Talgüberproduktion. Die Genetik hat ein großes Mitspracherecht, Akne könnte jedem passieren und es gibt wirklich keine Regel, wer, wann und wo Akne auftreten kann. 

Was verursacht Aknenarben?

Obwohl die Genetik einen Einfluss auf akneanfällige Haut hat, kann sie nicht wirklich bestimmen, ob Sie danach Narben haben werden. Sobald die Hautporen mit Hautölen, Bakterien und Schweiß verstopft sind, reagiert die Haut oft und bildet einen Pickel. Die Entzündung durch den Pickel stimuliert den Körper, mehr Kollagen zu produzieren, um den entzündeten Teil Ihrer Haut zu ersetzen. 

 

Die Narbenbildung tritt auf, weil die Haut nicht genau so aussieht wie früher, da neue Hautzellen die alten ersetzen. Akne tritt am häufigsten im Gesicht, Nacken, Schultern, Rücken oder Brustbereich auf, daher können Aknenarben in jedem Bereich gesehen werden, auf dem Sie Akne hatten. 

Arten von Aknenarben

Wie oben erwähnt, produziert der Körper, um Akne zu heilen, mehr Kollagen, was hilft, neue Hautzellen zu regenerieren. Wenn genau die richtige Menge an Kollagen vorhanden ist, heilt die Akne und Ihre Haut ist danach in einem guten Zustand. Zu viel oder zu wenig Kollagen verursacht jedoch Narben, und basierend darauf können wir Aknenarben in zwei Gruppen einteilen:

Atrophische oder auch depressive Narben

Atrophische Narben, auch depressive Narben genannt, bilden sich unter der Hautoberfläche in der Hautschicht, die Dermis genannt wird. Während des Heilungsprozesses von Akne kann Hautgewebe verloren gehen oder zerstört werden, was dadurch verursacht wird, dass der Körper nicht genug Kollagen produziert. Der Körper heilt sich von Akne mit der geringen Menge an Kollagen, die er produziert, daher kann er die Haut nicht vollständig regenerieren und die Narben werden nicht verschwinden. Atrophische oder depressive Aknenarben können weiter in 3 Arten unterteilt werden:  

Icepick Narben 

Icepick-Narben sind eine Folge von Akne oder anderen Hauterkrankungen, die auf der Hautoberfläche breiter und tiefer und unter der Hautoberfläche schmaler sind. Sie bilden sich in der Dermis und sehen aus wie Gruben oder Poren, wodurch die Haut rot und uneben wird. Eispickelnarben sind eher an Stellen zu sehen, an denen die Haut dünner ist, wie Stirn oder Wangen. 

Boxcar-Narben

Boxcar-Narben sind breiter und auffälliger als Eispickelnarben. Sie bilden sich in der Dermis und ihre Breite ist von der Dermis bis zur Hautoberfläche ungefähr gleich. Die Grenzen der Narben sind sehr kantig und man kann eine Narbe deutlich von der anderen unterscheiden. Als Folge von Entzündungen und der Zerstörung von Kollagen erscheinen Boxcar-Narben als runde Vertiefungen in der Haut. 

Rollende Narben

Rollende Narben sind auch in der Dermis so breit wie an der Oberfläche, aber im Gegensatz zu Boxcar-Narben sind ihre Kanten runder. Die gesamte Oberfläche der betroffenen Haut hat Beulen und Vertiefungen, die sehr nahe beieinander liegen und man kann eine Narbe nicht von der anderen unterscheiden. Die rollenden Narben bilden sich, wenn der Körper versucht, sich von Akne zu heilen, aber aufgrund des Kollagenverlusts zieht er die Epidermis tiefer und bildet rollende Narben. 

Hypertrophe oder keloide Narben

Hypertrophe Narben, auch bekannt als Keloide, sind eine Art von Aknenarben, die sich auf der Oberfläche Ihrer Haut bilden, als Folge davon, dass der Körper im Heilungsprozess zu viel Kollagen produziert. Wenn eine Wunde oder ein Pickel groß und tief ist, ersetzt der Körper das verlorene Bindegewebe durch neu produziertes Kollagengewebe. Da Kollagengewebe viel dicker ist, bilden sie eine Keloidnarbe, die flach oder sogar über Ihrer Hautoberfläche sein kann. 

oliver johnson yH0dth2yEQE unsplash

Wie behandelt man Aknenarben?

Dank Dermatologen, Kosmetikern und plastischen Chirurgen gibt es mehrere Möglichkeiten, sowohl atrophische als auch hypertrophe Narben zu behandeln. Werfen wir einen weiteren Blick auf einige der beliebtesten Behandlungen für Aknenarben und finden Sie heraus, welche Methode für welche Art von Narbe die beste ist!

Medizinisches Microneedling

Medizinisches Microneedling, medicin Skin Needling oder Kollagen-Induktionstherapie sind 3 verschiedene Namen für das gleiche Verfahren. Medizinisches Microneedling funktioniert, indem die Haut mit winzigen Nadeln auf einem Dermaroller in die Haut eindringen, wodurch eine Ionisierung (positive Ladung) sowie neue Mikroverletzungen entstehen. Der Körper wird auf natürliche Weise mehr Kollagen produzieren, um zu regenerieren, daher wird es auch die Aknenarben oder andere Narben deutlich verbessern, die Sie zuvor hatten. Das Medizinische Microneedling ist eine großartige Methode zur Behandlung atrophischer Narben, so wie akuter Akne, wenn man bedenkt, dass es die Kollagenproduktion stimuliert und normalerweise für Gesichtsnarben verwendet wird. 

Dieses Verfahren zählt zu den minimal invasiven Eingriffen in der Ästhetik. Die Behandlungssitzung dauert etwa eine Stunde und die Ergebnisse treten schon nach kurzer Zeit auf. Für die schnelle Regeneration wird nach der Behandlung eine Post-Op Fleecemaske über der Haut angebracht, so dass die sofortige Gesellschaftsfähigkeit

Empfehlenswert ist eine Kur von ca. 4 Behandlungen im Abstand von 3-4 Wochen. 

Wer keine Akne mit sich bringt, sondern nur Hautunreinheiten vorbeugen möchte, bietet sich das kosmetische Microneedling an, welches hingegen zum medizinischen Microneedling nur oberflächlich angewendet wird. Da das kosmetische Microneedling intensiver als das bekannte „Hydra Facial“ ist, wird dabei in einem Abstand von 6-8 Wochen regelmäßig behandelt um Poren zu verkleinern, der Talgproduktion entgegenzuwirken und um Mitesser und kleine Pickelchen zu entfernen. Vorteile der Behandlung sind ein sofortiges sichtbares Eregbnis, sowie eine sehr gut durchblutete Haut die für einen Frische- Effekt und einen Glow sorgt.Dies ist die Richtige Behandlung, für all die, die sich einen echten Filter- Effekt auf ihrer Haut wünschen.

Die Behandlungsdauer hierbei beträgt ca. 40 Minuten und kostet 189€. 

My Esthetic Beauty Clinic in Düsseldorf bietet die medizinische Microneedling-Behandlung für 289€ an, das kosmetische Microneedling 189€ klicken Sie hier,  um jetzt Ihren Termin zu vereinbaren!

Laser-Behandlung 

Die Laserbehandlung ist eine effektive Möglichkeit, das Auftreten von Aknenarben zu reduzieren, indem das Narbengewebe auf der obersten Hautschicht aufgebrochen wird. Die Hitze eines Lasers lässt die Narbe abblättern und fördert die Regeneration neuer Haut, um die Narbe zu ersetzen. Das Verfahren kostet zwischen 1000-2000 € und ist eine Lösung für hypertrophe Narben oder Keloide. Die Laserbehandlung ist gut für größere Oberflächen Ihres Körpers, die Narben aufweisen, wie Rücken oder Brust. Die Effekte sind kurz nach der Behandlung sichtbar, jedoch sind die behandelten Stellen bis zu 14 Tage gerötet. Bei dieser Art der Behandlung ist absolute Vorsicht geboten, da ein Laser erhebliche Verbrennungen der Haut verursachen kann.

Um lang anhaltende Ergebnisse zu erzielen, sind ca.  6-10 Behandlungen notwendig. 

Dermale Fillstoffe

Dermale biostimulierende Fillstoffe regen die eigene Kollagensynthese an, welche Aknenarben sichtbar verbessern und das Hautbild verfeinern. Kollagenstimulierende Produkte verweilen als Fremdmaterial ca 6 Wochen in ihrer Haut, durch die Eigenproduktion ist das Endergebnis, ihr eigenes, regeneriertes Gewebe.

Die Behandlung ist ein schmerzloser minimalinvasiver Eingriff, nach dem Sie sofort gesellschaftsfähig sind. 

Chemische Peelings

Chemische Peelings sind eine Narbenbehandlung, bei der chemische Mittel auf die Haut aufgetragen werden, was zur Zerstörung der obersten Hautschichten führt. Durch den Regenerationsprozess wird neues Kollagen gebildet. Basierend auf der betroffenen Hautschicht gibt es oberflächliche, mittlere und tiefe Peelings. Bei Aknenarben ist das leichtere oberflächliche Peeling in der Regel die erste Wahl und hilft, depressive Narben zu reduzieren und das Aussehen der Haut zu verbessern.

Silvija Bihler
Praxismanagerin

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Beauty- und Ästhetik Branche widmet sich Silvija täglich ihrem familiengeführten Unternehmen. Patientenerfahrung, natürliche Ergebnisse, gesunde und qualitativ hochwertige Behandlungen haben bei ihr immer höchste Priorität. Mit ihrem Blog auf My Esthetic teilt sie ihre Erfahrungen mit jedem, der viel Wert auf sein Äußeres legt und mit denen, die ein Teil der Ästhetikwelt noch werden möchten.

Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Kontakt

Ähnliche Blog-Beiträge

Toggle
Zurück nach oben Toggle
Folgen Sie uns -
Instagram Facebook Snapchat