my-esthetic
05 März 2021| by Silvija

Hautpflege zu Hause: Covid Pandemie und Ihre Hautpflege


Die optimale Hautpflege war schon immer ein interessantes Thema, aber da uns die Covid 19-Pandemie getroffen hat, bekommt diese eine ganz neue Bedeutung. Es ist sehr wichtig, unsere Gesundheit und die Gesundheit anderer an erster Stelle zu stellen. Vermeiden Sie während der Pandemie, soweit es geht den Gang zum Kosmetiker, Nagelstudio oder Friseur. Es gibt wichtigere Dinge als perfekte Haare oder Nägel. Wir müssen alle geduldig sein, warten, bis die Pandemie vorbei ist, um zu unserem normalen Leben zurückkehren. Versuchen Sie bis dahin, zu Hause Alternativen für all diese Dinge zu finden. Fangen Sie am besten bei dem Thema Hautpflege an.

Wie pflegen Sie Ihre Haut zu Hause?

Jede Hautpflege besteht aus 4 Komponenten: Reinigungsmittel, Serum, Feuchtigkeitscreme und Sonnenschutz. Wenn Sie Ihre Haut zu Hause richtig pflegen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste besteht darin, einige grundlegende, aber leistungsstarke Inhaltsstoffe zu verwenden, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Küche haben, um Ihre eigenen Hautpflegeprodukte herzustellen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Hautpflegeprodukte zu kaufen. Bevor wir über die Anwendung der Hautpflege selbst sprechen, wollen wir zunächst den Faktor Lebensstil erwähnen, der einen guten oder schlechten Einfluss auf Ihre Haut haben kann.

7 Schritte für eine bessere Haut zu Hause:

Wasser

Täglich ausreichend Wasser zu trinken, hilft Ihrer Haut in vielerlei Hinsicht. Ihr Körper kann Giftstoffe leichter ausspülen und somit die Haut von innen reinigen. Durch die Flüssigkeitszufuhr wird die Elastizität der Haut erhöht und die Möglichkeit von Fältchen verringert. Es verhindert auch, dass Ihre Haut schlaff wird, und strafft die Haut in den Bereichen, in denen sie leichter schlaff wird, wie in den Bereichen Kiefer, Oberarme, Oberschenkel und Taille. Wasser verhindert, dass sich Ihr Körper zu stark erwärmt, reguliert die Körpertemperatur und verhindert, dass der Körper dehydriert. 

Tee

Verschiedene Teesorten haben nachweislich antioxidative, alterungshemmende und entzündungshemmende Eigenschaften, die sich sehr positiv auf die Haut auswirken. Tee ist ein erstaunlicher Toner und hilft dabei Ihre Haut zu beruhigen. Das Koffein im Tee reduziert Augenringe. Gerbsäure im Tee hilft der Haut, Sonnenbrand und Hautunreinheiten zu heilen. Sie können Teebeutel als Toner oder als Augenpads verwenden, während weißer Tee als Reinigungsmittel wirkt. Jasmintee kann bei Akne und zusätzlich bei öliger Haut helfen. Grüner Tee kann auch bei Akne und anderen Hautproblemen wie Augenringen, Candidiasis, Neurodermitis und vorzeitiger Hautalterung helfen.

Stress

Jede Art von Stress, wie übermäßige Arbeit, finanzielle Probleme, Angstzustände, Depressionen oder persönliche Probleme, kann Hautprobleme verursachen, da emotionaler Stress die Zellalterung beschleunigt. Die Zelldegeneration verursacht vorzeitiges Altern und projiziert dies auf Ihre Haut. Dies führt zu Falten, Fältchen, Akne, trockener Haut und andere Hautprobleme.

Der Umgang mit Stress ist gar nicht so einfach, aber versuchen Sie etwas Zeit, für sich selbst zu finden. Entspannen Sie sich, machen Sie Yoga, laufen Sie, oder machen Sie eine andere Aktivität, bei der Sie sich gut fühlen. Drogen und Alkohol sind in keinerlei Hinsicht gut für Ihre Haut und Ihre Gesundheit. Sie sollten auf keinen Fall zu Drogen oder Alkohol greifen, auch wenn Sie gestresst sind, da diese Ihre Probleme nicht beseitigen. Versuchen Sie stattdessen, Ihre Probleme mit Menschen zu teilen, die Sie lieben, oder mit einem Therapeuten. Sie werden schnell merken, dass ein gesunder Lebensstil Sie besser fühlen lässt und wieder viel mehr Energie vorhanden ist. Versuchen Sie auch ausreichend zu schlafen, denn auch dies hilft bei der Regeneration. 

Luft

Die Luftqualität wirkt sich auf die Haut aus. Leider hat in den letzten Jahren die Luftverschmutzung erheblich zugenommen. Luftschadstoffe schädigen die Haut, indem sie oxidativen Stress auslösen. Obwohl unsere Haut auf natürliche Weise als Schutzbarriere gegen prooxidative Chemikalien und Luftschadstoffe wirkt, führt eine häufige Exposition wahrscheinlich zu Hautproblemen wie Entzündungen und oxidativem Stress. Es kann jedoch sogar vorkommen, dass Schadstoffe die Öle Ihrer Haut zersetzen und Ihre Haut trocken wird. Es ist nicht einfach, verschmutzte Luft zu meiden, aber versuchen Sie, so viel Zeit wie möglich in einer natürlichen und gesunden Umgebung zu verbringen und auch selbst die Luft weniger zu verschmutzen.

Sonne

Sonneneinstrahlung führt zum Abbau von zwei wichtigen Teilen unserer Haut, Kollagen und Elastin. Der Verlust von Kollagen führt schließlich zu einer dünneren und trockeneren Haut. Der Verlust von Elastin führt zu Fältchen und Falten. Deshalb altert unsere Haut an Körperteilen, die stärker UV-Strahlen ausgesetzt sind, wie Gesicht, Hals Unterarme und Hände, schneller. Um dies zu vermeiden, tragen Sie immer Sonnencreme und einen Hut oder eine Mütze und gehen Sie nicht aus, wenn die Sonne wirklich stark ist.

Milchprodukte

Milchprodukte gelten als einer der Gründe für Entzündungen, vorzeitiges Altern und Akne. Je nach Person kann der Verzicht von Milchprodukten zu positiven Hautveränderungen führen. Es gibt viele milchfreie Alternativen wie Mandelmilch, Kokosmilch, Sojamilch, Mandelmilchjoghurt, Pflanzenöle, Nussbutter, gefrorenes Fruchteis usw.

Reinigungsmittel

Sie sollten Ihr Gesicht jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen und jeden Abend kurz vor dem Schlafengehen waschen. Wenn es um die Reinigung geht, sollten Sie diese je nach Haut 3-7 mal pro Woche reinigen. Die Reinigung ist wichtig, da sie Schmutz, abgestorbene Hautzellen, Make-up und zusätzliches Öl von Ihrer Haut entfernt und sie sauberer und gesünder macht.

Gesichtsbehandlungen zu Hause

Gegen die Hautalterung

Der Schlüssel zum Anti-Aging zu Hause ist im Grunde ein gesunder Lebensstil. Vermeiden Sie das Rauchen, Alkohol, übermäßige Sonneneinstrahlung, Stress usw. Achten Sie darauf, dass Sie Obst und Gemüse konsumieren, das reich an Vitamin C, D, E und K ist. Einige der Lebensmittel, die Sie unbedingt in Ihre Ernährung aufnehmen sollten, sind Avocados, Artischocken und Süße Kartoffeln, Tomaten, Sardinen, Fisch, Eiweiß, Haferflocken, Chiasamen, Ingwer, Zimt usw. Kokos- und Olivenöl können zur Massage verwendet werden, aber wenn Sie diese konsumieren, hilft dies auch Ihrer Haut.

Home Gesichtsbehandlungen für Akne

Abgesehen von einer guten Ernährung und einem gesunden Lebensstil gibt es einige zusätzliche Behandlungen, die Ihnen bei Akne helfen können. Wenn Sie einen Wattebausch getunkt im grünen Tee auf Ihr Gesicht auftragen, kann dies Akne reduzieren. Grüner Tee ist voller Antioxidantien und sowohl das Trinken als auch das Auftragen auf die Haut sind sehr gut für Ihre Gesundheit. Sie können auch eine Gesichtsmaske mit Honig und Zimt oder eine Apfelessigmaske probieren. Es ist wichtig, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um Akne zu loszuwerden. Daher kann auch Olivenöl oder Aloe Vera hilfreich sein.

Natürliche Gesichtsmasken

Es gibt viele Gesichtsmasken, die Sie zu Hause herstellen können, um Falten zu vermeiden oder zu reduzieren. Einige der effektivsten sind Aloe Vera Maske, Bananenmaske, Eiweißmaske, Gurke, Honig, Lavendel usw. Durch kontinuierliches Auftragen einiger dieser Masken wird Ihre Haut gestrafft und erfrischt sowie Falten verhindert. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie eine Zeit lang nur eine Maske Ihrer Wahl auftragen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Tragen Sie sie auf die gereinigte Haut auf, halten Sie sie 15 bis 30 Minuten lang und waschen Sie sie mit warmem Wasser.

Hautreinigung zu Hause

Es gibt viele Ideen, wie Sie Ihr eigenes Reinigungsmittel zu Hause herstellen und auf Ihre Haut auftragen können, sowie einige natürliche Reinigungsmittel, die Sie sicherlich auch kaufen können. Einige von ihnen sind Apfelessig, Kokosöl, Honig und Zitrone, Honig und Eiweiß, Joghurt und Honig, Eigelb und Olivenöl, Trockenhefe und warme Milch, Avocado und Honig usw. Es gibt auch einige Diäten, wie Whole30, die Ihren ganzen Körper 30 Tage lang reinigen, indem Sie Zucker, Milchprodukte und Gluten aus Ihrer Ernährung ausschließen.

Dermastir Tsunami Deep Cleanser

Wenn Sie lieber ein Reinigungsmittel kaufen als eines selbst herzustellen, empfehlen wir den Dermastir Tsunami Deep Cleanser. Es wirkt wie ein sanftes Peeling, welches die Haut reinigt, mit Feuchtigkeit versorgt und Unreinheiten und abgestorbene Hautzellen entfernt. Dieses Reinigungsgel ist für alle Hauttypen geeignet und wird häufig zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Dermatitis, Ekzemen, Psoriasis, Rosacea, Komedonen, Akne usw. verwendet. Er reinigt nicht nur die Haut gründlich, sondern desinfiziert auch die Hautoberfläche und zerstört Bakterien.

Der Name Dermastir Tsunami Deep Cleanser kommt von den Sauerstoffblasen, die nach dem Auftragen des Produkts auf der Haut erscheinen und den sprudelnden Tsunami-Effekt verursachen. Bakterien sind anaerob, was bedeutet, dass sie in Abwesenheit von freiem Sauerstoff existieren. Glücklicherweise führt der Tsunami-Reiniger Sauerstoffblasen in die Poren Ihrer Haut ein und tötet alle Bakterien ab.

Das Produkt enthält Natriumhyaluronat, das zur Produktion und Regeneration von Kollagen beiträgt und Ihre Haut frischer, weicher macht und mit Feuchtigkeit versorgt. Der Desinfektionsprozess erfolgt dank des Chlorphenesins, das eine antibakterielle Wirkung hat. Ketorolac Tromethamin verringert die Entzündung, während Keratolytikum die Porenöffnung unterstützt. Vitamin E schützt die Haut vor Schadstoffen und Acrylat-Copolymer peelt und regeneriert die Haut.

Das Gel sollte in erbsengroßen Mengen auf Gesicht und Hals aufgetragen werden. Die Haut nimmt in etwa 15 bis 20 Minuten alle nützlichen Inhaltsstoffe des Produkts auf. Am Ende spülen Sie das Gel ab, indem Sie Ihre Haut sanft mit Wasser massieren.

Fazit

Unabhängig von den aktuellen Bedingungen sollten Sie niemals aufhören, sich um Ihre Haut zu kümmern. Sie brauchen keinen professionellen Kosmetiker, um eine schöne und gesunde Haut zu haben. Das einzige, was Sie brauchen, sind ungefähr 30 Minuten pro Tag und einige gute Zutaten oder Produkte! Egal, ob Sie Ihre eigenen Behandlungen zu Hause durchführen, oder einige Produkte kaufen, Ihre Haut wird Ihnen in kürzester Zeit dankbar sein!

Silvija Bihler
Praxismanagerin

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Beauty- und Ästhetik Branche widmet sich Silvija täglich ihrem familiengeführten Unternehmen. Patientenerfahrung, natürliche Ergebnisse, gesunde und qualitativ hochwertige Behandlungen haben bei ihr immer höchste Priorität. Mit ihrem Blog auf My Esthetic teilt sie ihre Erfahrungen mit jedem, der viel Wert auf sein Äußeres legt und mit denen, die ein Teil der Ästhetikwelt noch werden möchten.

Haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Kontakt

Ähnliche Blog-Beiträge

Toggle
Zurück nach oben Toggle
Folgen Sie uns -
Instagram Facebook Snapchat