Was ist Microneedling?

19 Mai 2018 by Rosa

Es gibt viele Methoden unsere Haut noch intensiver zu pflegen.

Heute möchte ich gerne etwas tiefer unter die Haut gehen und zwar ganz wörtlich gemeint Jmit dem sogenannten Microneedling.

Vor ein paar Jahren kam ich in einer Parfümerie mit einer jungen Dame ins Gespräch, die zu dem Zeitpunkt eine Ausbildung zur Kosmetikerin und Visagistin machte. Sie berichtete mir von einer Behandlung, die das Hautbild verfeinern, sowie Falten reduzieren sollte. Da wie schon öfter erwähnt meine Haut zu Trockenheit neigt, sah mein Hautbild trotz täglicher Pflege etwas fahl und knittrig aus. Aus diesem Grund wollte ich mehr über diese Behandlung erfahren.

 

Was ist Microneedling?

Beim medizinischen Microneedling werden dem Behandlungsareal durch Mikrofeine Nadeln aus Chirurgenstahl (Eindringtiefe 0,5-1,5mm) gezielt Mikroverletzungen zugefügt, die einen Wundheilungsmechanismus der Haut aktivieren. Das Einneedeln hochkonzentrierter Wirkstoffe potenziert die Wirkung des Microneedlings. Aktivstoffe können somit gut aufgenommen werden und wirken auch in den tieferen Hautschichten. Dies führt dazu, dass die Neuproduktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron stimuliert wird und das Resultat eine Verbesserung des Hautbildes ist.

Sonnengeschädigte Haut die meist eine Hyperpigmentierung mit sich bringt kann korrigiert werden.

Somit erreicht diese Behandlung eine Faltenreduktion, und eine Hautverjüngung ganz ohne OP.

Auch Menschen die unter Narben jeglicher Art, aber vor allem unter Aknenarben leiden, kann geholfen werden, denn auch hier führt der Regenrationsprozess zu einer Narbenreduktion und somit für den Betroffenen zu einem geringeren Leidensdruck.

 

Welche Zielgruppe wird angesprochen?

Menschen mit…

  • Falten und Krähenfüße
  • schlechter Hautstruktur
  • Lichtgeschädigter Haut
  • erschlafftem Gewebe
  • großen Poren
  • Aknenarben
  • Dehnungsstreifen

 

Wann ist das Ergebnis für mich sichtbar?

Das Ergebnis ist nach 6-8 Wochen sichtbar

 

Wie viele Behandlungen brauche ich?

Um eine langfristige Hautstrukturverbesserung zu erzielen (Faltenreduktion, Narbenbehandlung etc.) empfiehlt es sich 3-5 Behandlungen durchführen zu lassen.

 

In welchen Abständen finden die Behandlungen statt?

Der Abstand sollte zwischen 2-4 Wochen betragen

 

Bin ich nach der Behandlung gesellschaftsfähig?

Nach einem medizinischem Microneedling ist die Haut am ersten Tag stark gerötet.

Am nächsten Tag darf nach Bedarf bei leichter Rötung die Haut mit Make-up abgedeckt werden.

Was ist Microneedling

Wann darf nicht behandelt werden?

  • Unter 18 Jahren
  • In der Schwangerschaft sowie Stillzeit
  • Akute, oder chronische Erkrankungen im Behandlungsareal (z.B. Herpes, Akne, Schuppenflechte)
  • Einnahme von Blutverdünnern
  • Bluter
  • Keloidneigung
  • Diabetiker
  • Zeitnahe Laserbehandlung oder chemische Peelings

 

Nach langen, intensiven Recherchen habe ich mich von Frau Bihler –my esthetic-noch einmal intensiv beraten lassen und meiner ersten Behandlung unterzogen.

 

Mein Behandlungsablauf

Am Tag der Behandlung sollte man auf Make-Up verzichten und bestmöglich ungeschminkt zum Termin erscheinen. Daran habe ich mich selbstverständlich gehalten

Zu Beginn wurde mein Gesicht mit einem tiefenreinigendem Waschgel von Schmutz und Talg befreit und anschließend desinfiziert.

Da ich eher unempfindlich bin habe ich auf eine Betäubung verzichtet, allerdings kann ich diese nur jedem ans Herz legen, da die Behandlung nach Einwirken der Betäubungsalbe nahezu schmerzfrei ist.

Das Microneedling wurde mit einem Skin Roller der Tiefe 1,00mm im Bereich Stirn, Wangen, Kinn durchgeführt.

Nach jedem needeln eines einzelnen Areals folgte das einschleusen eines Vitamin-Cocktails welches aufgrund der offenen Microkanäle in die tieferen Hautschichten gelangen kann und somit seine Wirkung vollends entfaltet.

Um die gereizte Gesichtshaut zu beruhigen wurde eine Fließ-Maske verwendet, diese durfte einige Minuten einwirken.

Zu guter Letzt trug Frau Bihler mir eine wundheilungsfördernde Salbe auf, die ich komplett einwirken ließ.

 

Nach meiner Behandlung

 

Nach der Behandlung war ich wieder gesellschaftsfähig, allerdings ist nach einem medizinischen Microneedling das Gesicht sehr stark gerötet (Symptome gleichen einem leichten Sonnenbrand) und auf Make-up muss für einen Tag lang verzichtet werden. Da ich meine Liebsten und mein Umfeld ungern mit einem Paprikagesicht verschrecken wollte, nutze ich den Rest des Tages Zuhause zum Entspannen. Am Abend habe ich meine Gesichtshaut mit den dafür vorgesehenen Pflegeprodukten (Reinigung,Creme) die ich von Frau Bihler erhielt versorgt. Es ist sehr wichtig keine herkömmlichen Pflegeprodukte zu verwenden, da die Haut nach einem Microneedling sehr aufnahmefähig ist und unerwünschte Substanzen ebenfalls in die tiefen Hautschichten gelangen. Zudem unterstützt man mit der richtigen Pflege den Effekt, den man eigentlich erzielen möchte.

 

1 Tag nach der Behandlung

 

Am Tag nach meiner Behandlung war mein Gesicht nicht mehr so stark gerötet und ich durfte bei Bedarf wieder Make-Up verwenden. Vorher habe ich mein Gesicht erneut mit den dafür vorgesehenen Produkten versorgt und im Anschluss mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor (diesen habe ich ebenfalls von Frau Bihler erhalten) eingecremt.

Wie am Vorabend folge auch hier die Versorgung meiner Haut mit den vorgesehenen Produkten.

 

2. Weitere Tage nach der Behandlung

 

Meine Haut fühlte sich trocken an und spannte noch leicht, doch die Rötung war weitestgehend verschwunden.

 

3. Worauf ich nach der Behandlung achten sollte

3 Tage keinen Schweißtreibenden Sport/Arbeit

14 Tage Verzicht auf Saunabesuche

4 Wochen kein Sonnenbaden / Solarium

4 Wochen lang täglich Sonnenschutz LSF 30+

4 keine Laserbehandlungen im Bereich der behandelnden Areale

4 Wochen keine chemischen Peelings

 

4 Wochen nach der Behandlung

 

Nach 4 Wochen konnte ich schon eine starke Veränderung feststellen Wie versprochen sind meine Poren kleiner geworden, leichte Unebenheiten wie ein Pickelmal an der Wange der mich sehr gestört hat sind nahezu verschwunden. Meine sehr trockene Haut spannte nicht mehr und mein fahler Teint strahlte wieder.

 

Mein Fazit

Ich kann diese Behandlung jedem empfehlen, der etwas Geduld mitbringt, denn das Ergebnis zeigt sich erst nach einigen Wochen, aber dann ist der Überraschungseffekt und das Staunen über unseren menschlichen Organismus umso überwältigender.

Ich werde definitiv eine weitere Behandlung in Anspruch nehmen.

 

Rosa
Rosa
Ich heiße Rosa und kann mich als Teil des my esthetic Team seit über einem Jahr in der Beautybranche entfalten. Als bekennende Beauty-Anhängerin und selbsternannter Fitness-Junkie möchte ich gerne mein Hobby mit euch teilen und über meine Recherchen und Erfahrungswerte schreiben.